Der Anfang Sie vereinbaren mit uns ein persönliches Vorgespräch. Dort klären wir Ihr Anliegen und Ihre Erwartungen an ein Coaching. Wir erläutern die Rahmenbedingungen und beantworten offene Fragen zum Coachingprozess. Zum Abschluss geben wir Ihnen einen Vertrag mit nach Hause. Nun haben Sie Zeit, sich zu überlegen, ob Sie sich mit uns wohlfühlen, denn wir sollten miteinander arbeiten wollen. Möchten Sie uns als Prozessbegleiter engagieren, vereinbaren wir einen Termin für die erste Sitzung, zu dem Sie den Vertrag unterschrieben mitbringen.

Die Dauer Je nach Anliegen dauert ein Coachingprozess in der Regel zwischen drei und zehn Sitzungen. Auch der Abstand der Sitzungen kann variieren. Konkrete Probleme lassen sich mitunter sehr schnell lösen, während innere Veränderung Zeit braucht. Sie entscheiden selbst, in welchem Abstand und in welchem Umfang die Sitzungen stattfinden sollen – alles ist möglich von einem Intensivtag bis zu einem regelmäßigen z.B. monatlichen Treffen.

Das EndeIn einer Abschlusssitzung reflektieren wir die Ergebnisse unserer Arbeit und entwickeln eine Strategie, wie Sie am Ball bleiben.