Wir alle sind täglich mit zahllosen Entscheidungssituationen konfrontiert. Manchmal sind es kleine, alltägliche Entscheidungen und manchmal haben sie langfristige Folgen nicht nur für einen selbst sondern auch für andere. Während manche Menschen innerhalb von Sekunden weitreichende Entscheidungen treffen können, wünschen andere sich inständig, die Joghurtauswahl im Supermarkt wäre übersichtlicher, da sie angesichts so vieler Möglichkeiten ihre Handlungsfähigkeit verlieren.

Entscheidungen treffen kann man lernen!
Wie treffen wir eigentlich Entscheidungen?
Welche psychologischen/neurologischen Vorgänge spielen eine Rolle?
Sind Bauchentscheidungen besser als rationale?
Gibt es DIE richtige Entscheidung?
Wie gehen wir mit Fehlentscheidungen um?

In diesem Scienza Themenabend erhalten Sie erste Antworten auf diese Fragen und erfahren in praktischen Übungen mehr über Ihre eigenen Entscheidungsstrategien. Gerne können Sie auch anstehende Entscheidungen mitbringen.

Termin: 18.08.2015 18.30 – 21.00h
Teilnahmegebühr 15,00 €
Anmeldung zum Workshop unter post@scienza-berlin.de.
Weitere Infos zum Workshop finden Sie hier.