Zum Abschluss

Mit der Abschlussarbeit (Master-, Bachelor-, Magister- und Diplomarbeit) soll demonstriert werden, dass die/der Studierende in der Lage ist, eine wissenschaftliche Fragestellung selbständig, aber unter Betreuung, zu verfassen. So weit so gut, aber was genau heißt das eigentlich? Und dann wären da auch noch die Prüfungen… In kleiner Runde (4-6 Teilnehmer) besprechen wir die strukturelle Konzeption der letzten Studienphase und die Überwindung kleiner und großer Hindernisse auf dem Weg zum Studienabschluss. Themen und Fragestellungen können sein:

  • Adäquate Literaturrecherche – „Mut zur Lücke“ vs. „Verzetteln“
  • Wie fange ich an? Themeneingrenzung und Arbeitsstruktur
  • Die Angst vor der Prüfung und der Umgang mit ihr
  • Welche Rolle spielt mein/e BetreuerIn?
  • Wozu das alles? Motivationsübungen

Neben der Begleitung durch einen ausgebildeten Coach motiviert die Diskussion mit TeilnehmerInnen in ähnlicher Lage und die Erkenntnis, dass man nicht als Einzige/r in einer herausfordernden Situation steckt und man gemeinsam leichter und mit mehr Spaß zum Abschluss kommt.

Termin:  Termin auf Anfrage, Einstieg jederzeit möglich, 14tägig 90min

Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 030-68076368. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eine kostenfreie Probeteilnahme ist möglich.

 

Promotionsrunde

Die Promotionsphase dient dazu, sich als selbstständige/r ForscherIn zu etablieren. Sie birgt zahlreiche Möglichkeiten zur Entfaltung der eigenen Forscherpersönlichkeit, aber auch Fallen und Konflikte. Oftmals tauchen Fragen auf:

  • Ich habe eine Idee, wie mache ich eine Doktorarbeit daraus?
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es?
  • Ich habe ein Projekt, aber wo und wie soll ich anfangen? Wie unterteile ich mein Projekt sinnvoll?
  • Wie lange muss ich forschen, bis ich fertig bin? Wann reicht es eigentlich?
  • Ich glaube, ich bin fertig, aber mein Betreuer will, dass ich noch das eine oder andere weitermache.
  • Ich kann mich nicht motivieren, was jetzt?

In geschütztem Rahmen erörtern wir hier ganz konkret Ihr Problem und finden gemeinsam einen – eventuell sogar freudvollen – Weg hinaus. Interdisziplinärer Austausch mit DoktorandInnen anderer Fachrichtungen bietet neue Perspektiven und unerwartete Übereinstimmungen.

Termin: jeder 3. Mittwoch im Monat, 18.00h-19.30h
Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 030-68076368. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eine kostenfreie Probeteilnahme ist möglich.