Dr. Siofra McSherry

Funktion: Trainerin
Qualifikation: Literaturwissenschaftlerin (Amerikanistik)

Beratungsfelder: Life-Balance, Self Care and Resilience, PhD Supervision, Career Development, German Academic Culture
Beratungssprachen: englisch

Selbstverständnis als Coach/Trainer*in

Meine Trainings- und Coachingpraxis ist geprägt von eigenen Beratungserfahrungen in Workshops und kollegialer Beratung. Ich habe so meine eigenen Bedürfnisse und Werte identifiziert und konnte auf dieser Basis professionelle und persönliche Entscheidungen treffen, die mich sehr zufrieden machen. Ich erlebe so Freiheit und Sinn in meinem Alltag. In meinen Coachings und Trainings unterstütze ich andere Menschen in diesem Prozess, indem ich sie ermutige, ihre eigene Stimme und ihre eigenen Stärken zu finden und sich auszuprobieren. So können meine Klient*innen Entscheidungen treffen, die sich im Einklang mit ihren zentralen Werten befinden.

Biographisches:

Ich habe an der Freien Universität Berlin in Amerikanistik promoviert. Studiert habe ich Englisch an der Oxford University und dem University College London. Ich habe sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien geforscht und gelehrt. Ich habe internationale Forschungsprojekte gemanagt, Konferenzen und Events organisiert sowie erfolgreich Drittmittel eingeworben. Auch habe ich eine große Bandbreite an Vorlesungen, Talks, Seminaren und Workshops für ein internationales Publikum durchgeführt; ein Schwerpunkt meiner Beratungspraxis ist die Arbeit mit internationalen Forscher*innen in Deutschland. Ich habe an Führungsprogrammen der Fulbright Commission UK sowie dem Getty Centre in Los Angeles teilgenommen. Meine Beratungsausbildung habe ich an der University of London abgeschlossen und viel Erfahrung mit kollegialer Beratung und Einzelcoaching gesammelt. Als Autorin habe ich international publiziert; unter anderem in The Salt Book of Younger Poets und Poetry Wales.