Coaching ist ein Ansatz zur Entwicklung der Persönlichkeit, der auf die eigenen Stärken und Ressourcen setzt und der davon ausgeht, dass jede Person den für sie passenden Lösungsweg in sich trägt. Coaching hilft dabei, diesen Weg zu finden und die Fähigkeiten zu entdecken, mit denen dieser Weg beschritten werden kann.

In verfahrenen Situationen sind unsere Spielräume meist deutlich größer, als wir zunächst annehmen. Wir haben uns daran gewöhnt, uns innerhalb von Grenzen zu bewegen, die uns vorgelebt und anerzogen wurden und uns vielleicht in früheren Situationen unterstützt haben. So verfestigen sich Denk- und Handlungsmuster und werden zu starren Automatismen, die wir nicht mehr reflektieren. Wenn wir aber diese inneren Haltungen und Grenzen später nicht auf Nützlichkeit überprüfen, beschränken wir uns damit selbst. Das Gute daran ist, dass wir uns somit selbst den Weg frei machen können, indem wir unser Sichtfeld erweitern.

Wir praktizieren einen systemischen Coachingansatz und arbeiten mit der Visualisierung und körperlichen Erfahrung unserer inneren Haltungen, damit diese sichtbar und im Wortsinne begreifbar werden. Sind diese inneren Haltungen einmal deutlich geworden, können Sie diese erweitern und ganz neue Handlungsmöglichkeiten erfahren. Das unbewusste Handeln wird bewusst gemacht und neue Handlungsalternativen werden entwickelt. Durch Einübung lassen sich diese neuen Alternativen ins Unbewusste integrieren und können in fordernden Situationen wieder Handlungssicherheit verleihen.

Ein weiterer Ansatzpunkt unseres Coachings ist es, durch Fokussierung auf das für einen selbst Wesentliche neue Motivation zu finden. Die Vielzahl der Aufgaben lässt uns mitunter unsere eigenen Anliegen vergessen und wir verfolgen von außen vorgegebene Ziele. Die Wiederentdeckung unserer eigenen Ziele und die Identifikation mit diesen erzeugt Begeisterung und macht es viel leichter, Widerstände auf dem Weg dorthin zu bewältigen.